product image
Vorschau Merken

Kommunikation im Energiemarkt - Teil 450: Profil- und Kontext-Modellierungsregeln (IEC 62325-450:2013) (deutsche Fassung)

ÖVE/ÖNORM EN 62325-450: 2014 06 01

Zusammenfassung:

Dieser Teil von 62325 legt fest, wie ein Profil des allgemeinen Informationsmodells zu erzeugen ist und wie die Regeln der Kontextmodellierung mit dieser Aufgabe in Zusammenhang stehen. Die vorliegende Norm ist auf die Normenreihe IEC 62325 anzuwenden. Eine harmonisierte Norm, IEC 62361-101, welche diese aktuelle Norm ersetzen wird, ist derzeit in Entwicklung. Das allgemeine Informationsmodell (CIM) ist ein abstraktes Modell, welches alle wesentlichen Objekte in einem Elektrizitätsversorgungsunternehmen abbildet. Das CIM IEC 62325-301 behandelt die Einführung der Objekte, welche für den Betrieb von Elektrizitätsmärkten erforderlich sind. Es ist wichtig anzumerken, dass die Definition eines vollständigen und detaillierten Energiemarktmodells außerhalb des Anwendungsbereichs der Normreihe IEC 62325 liegt, da Energiemärkte nicht notwendigerweise die gleichen Herangehensweisen bezüglich Marktoperationen aufweisen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente