product image
Vorschau Merken

Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton - Ergänzende Bestimmungen und zugehörige Prüfverfahren zur ÖNORM EN 1916

ÖNORM B 5074: 2014 04 15

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM ist nur in Verbindung mit der ÖNORM EN 1916 anzuwenden. Sie enthält ergänzende Anforderungen und damit zusammenhängende Prüfverfahren für Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton, über die zum Zeitpunkt der Verabschiedung der EN 1916 keine Übereinstimmung erzielt werden konnte (siehe ÖNORM EN 1916:2003, Tabelle 1). In der vorliegenden ÖNORM sind zwei Typen von Rohren aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton genormt: - Typ 1: Diese Rohre und Formstücke erfüllen die Grundanforderungen nach ÖNORM EN 1916 und die in ÖNORM B 5074 enthaltenen Anforderungen entsprechend ÖNORM EN 1916:2003, Tabelle 1. Sie sind widerstandsfähig gegen chemisch schwach angreifende Umgebung (Aggressivitätsstufen AS O und AS 1 gemäß ÖNORM B 2503:2009, Tabelle 2). Sie werden vor allem für den Bau von Regenwasserleitungen eingesetzt. - Typ 2: Diese Rohre und Formstücke erfüllen die Grundanforderungen nach ÖNORM EN 1916 und die in ÖNORM B 5074 enthaltenen zusätzlichen Anforderungen um die Widerstandsfähigkeit gegen chemisch angreifende Umgebung (Aggressivitätsstufen AS 2, AS 2L und AS 3 gemäß ÖNORM B 2503:2009, Tabelle 2) zu erreichen. Sie sind besonders geeignet für Misch- und Schmutzwasserleitungen und -kanäle.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 232,50 EUR
Download 186,00 EUR
effects Download 186,00 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN