product image
Vorschau Merken

Farbmetrik - Teil 3: CIE-Farbwerte (ISO 11664-3:2012)

ÖNORM EN ISO 11664-3: 2013 07 15

Zurückziehung: 2020 01 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese CIE-Norm legt Verfahren zur Berechnung von Farbwerten aus Farbreizen, für die die Spektralverteilungen gegeben sind, fest. Diese Farbreize können von selbstleuchtenden Lichtquellen oder durch reflektierende oder transmittierende Objekte erzeugt werden. Die Norm erfordert, dass die Farbreizfunktion in Messintervallen von 5 nm oder weniger in einem Wellenlängenbereich von mindestens 380 nm bis 780 nm tabelliert wird. Für Fälle, bei denen der gemessene Wellenlängenbereich kleiner als 380 nm bis 780 nm ist, werden Extrapolationsverfahren vorgeschlagen. Das Normverfahren wird als Summierung bei Intervallen von 1 nm über den Wellenlängenbereich von 360 nm bis 830 nm definiert. Für größere Intervalle (bis zu 5 nm) und kleinere Bereiche (bis auf 380 nm bis 780 nm) werden Kurzverfahren definiert. Die alternativen Verfahren sind nur dann anzuwenden, wenn sie geeignet sind und der Anwender die Auswirkung auf die Endergebnisse überprüft hat. Die Norm darf zusammen mit dem farbmetrischen Normalbeobachter CIE 1931 oder dem farbmetrischen Normalbeobachter CIE 1964 angewendet werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 83,40 EUR
effects Download DE/EN 83,40 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN

meinNormenRadar


Mit dem Online-Recherche
Tool haben Sie stets einen
aktuellen Blick auf den
Lebenszyklus von Normen.

            Weitere Informationen