product image
Merken

Biotechnik - Geräte und Ausrüstungen - Leitfaden für Verfahren zur Prüfung der Reinigungsfähigkeit

ÖNORM EN 12296: 1996 04 01

Zurückziehung: 1998 06 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM enthält eine Anleitung für allgemeine Prüfverfahren zum Nachweis der Reinigungsfähigkeit von Anlagenkomponenten (Baugruppen und komplette Apparate), die in biotechnischen Prozessen eingesetzt werden. Sie ist insbesondere dann anzuwenden, wenn der bestimmungsgemäße Einsatz der Anlagenkomponenten den Umgang mit Mikroorganismen einschließt, die möglicherweise ein Gefährdungspotential besitzen Sie gilt auch für Mikroorganismen ohne Gefährdungspotential und/oder nicht mehr vermehrungsfähige Stoffe, falls sie Ablagerungen verursachen, die Sterilisationsprozesse nachteilig beeinflussen könnten oder zu einer Kreuzkontamination führen könnten.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 40,60 EUR