product image
Vorschau Merken

Wasserbeschaffenheit - Bestimmung des gelösten Sauerstoffs - Elektrochemisches Verfahren (ISO 5814:2012)

ÖNORM EN ISO 5814: 2013 05 15

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt ein elektrochemisches Verfahren zur Bestimmung von gelöstem Sauerstoff in Wasser mittels einer elektrochemischen Zelle, die von der Probe durch eine gasdurchlässige Membran getrennt ist, fest. Das Messergebnis kann als Massenkonzentration an gelöstem Sauerstoff in Milligramm je Liter (mg/l) und/oder als relative Sättigung in Prozent (%) angegeben werden. Das Verfahren ist anwendbar zur Bestimmung der relativen Sättigung im Bereich von 1 % bis 100 %. Mit den meisten Geräten lässt sich auch eine relative Sättigung über 100 % (Übersättigung) bestimmen. Bei einer relativen Sättigung von über 100 % ist die Bestimmung von Sauerstoff dann möglich, wenn besondere Vorkehrungen getroffen werden, um eine Ausgasung von Sauerstoff während der Handhabung und der Messung der Probe zu vermeiden. Das Verfahren ist für die Messung des gelösten Sauerstoffs vor Ort, für kontinuierliche Messungen und für Labormessungen geeignet. Es ist das bevorzugte Verfahren für stark gefärbte und trübstoffhaltige Wässern, sowie für Wässer, die eisen- und iodbindende Stoffe enthalten und die sich somit nicht für die titrimetrische Bestimmung nach Winkler eignen (Iodometrisches Verfahren nach ISO 5813, [1]).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 109,20 EUR
effects Download DE/EN 109,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente