Produkt-Informationen
product image
Vorschau Merken

Tore - Wärmedurchgangskoeffizient - Anforderungen an die Berechnung

ÖNORM EN 12428: 2013 03 15

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Toren in geschlossenem Zustand fest. Die Tore sind für den Einbau in Zugangsbereichen von Personen hauptsächlich zu dem Zweck vorgesehen, eine sichere Zufahrt für den Waren- und Fahrzeugverkehr sowie einen sicheren Zutritt für Personen zu Industrie-, Gewerbe- oder Wohnanlagen zu ermöglichen. Die Tore dürfen hand- oder kraftbetätigt sein. Dieses Dokument gilt für alle Tore nach EN 13241-1. Die Berechnung kann auf unterschiedliche Verglasungsarten, Rahmen mit oder ohne wärmetechnische Trennung und verschiedene Arten von opaken Paneelen (nicht transparente Füllungen) angewendet werden, und sie berücksichtigt den Einfluss von Wärmebrücken am Rand des Paneels oder an der Fuge zwischen der verglasten Fläche, dem Rahmen und dem Paneel. In diesem Dokument werden folgende Faktoren nicht berücksichtigt: Einflüsse aus der Sonneneinstrahlung, die durch Luftdurchlässigkeit verursachte Wärmeübertragung, das Tauverhalten, die zusätzliche Wärmeübertragung an den Ecken und Kanten der Verbindungen zum Tragwerk und thermische Wirkungen zwischen Tor und Tragwerk.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 68.1 EUR
Download 54.48 EUR
effects Download 54.48 EUR
Englische Fassung:
Papier 68.1 EUR
Download 54.48 EUR
effects Download 54.48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Bezugsdokumente