product image
Vorschau Merken

Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Form- und Lagetolerierung - Maximum-Material-Bedingung (MMR), Minimum-Material-Bedingung (LMR) und Reziprozitätsbedingung (ISO/DIS 2692:2012)

ÖNORM EN ISO 2692: 2012 10 01

Zurückziehung: 2015 07 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm definiert die Maximum-Material-Bedingung, die Minimum-Material-Bedingung und die Reziprozitätsbedingung und legt ihre Anwendungen fest. Diese Anforderungen dienen zur Steuerung bestimmter Funktionen von Werkstücken, bei denen eine Abhängigkeit von Maß und Geometrie vorhanden ist, z. B. zur Erfüllung der Funktionen zusammengebauter Teile (für die Maximum-Material-Bedingung) und zur Erfüllung der Funktion Mindest-Wandstärke (für Minimum-Material-Bedingung). Die Maximum-Material-Bedingung und die Minimum-Material-Bedingung werden jedoch auch zur Erfüllung anderer funktionaler Anforderungen genutzt. Wegen dieser gegenseitigen Abhängigkeit wird darauf hingewiesen, dass die Maximum-Material-Bedingung, die Minimum-Material-Bedingung und die Reziprozitätsbedingung das in ISO 8015 definierte Unabhängigkeitsprinzip aufheben.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 156,30 EUR
effects Download DE/EN 156,30 EUR