product image
Vorschau Merken

Objektbewirtschaftung - Datenstrukturen - Teil 1: Informationsrelevante Datengruppen

ÖNORM A 7010-1: 2012 10 01

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM enthält Regelungen für erforderliche raumbezogene Basisdaten, Datenaktualisierungsflüsse, Datenstrukturen und Gruppen informationsrelevanter Daten. Sie unterstützt die sachgerechte Anwendung von Daten, regelt aber keine Prozessabläufe. Sie bildet die Grundlage für den Aufbau objektspezifischer Datenstrukturen und weiter für Datenanwendungen in Objekten. Diese ÖNORM gilt für den gesamten Lebenszyklus eines Objektes, insbesondere für die Objektnutzung, und betrifft daher alle Unternehmen und Organisationen, die in die Errichtung bzw. den Betrieb involviert sind, wie Bauherren, Investoren, Entwickler, Architekten, Planer, Bauträger, Eigentümer, Betreiber, Dienstleister des Facility Managements, Hausverwaltungen und insbesondere die Nutzer von Objekten. Diese ÖNORM bildet die Grundlage für den Aufbau von Standards von Raum- und Objektdatenhaltung, aufgabenspezifische Datenablagen (Historisierungen) und Informationsvergleichen (Kennzahlenbildungen). Übersichtsdarstellungen werden zufolge entstehender Datenkompatibilität, Zugängen zu Zwischenständen in Arbeitsroutinen sowie zu Mengendatenvergleichen und kostenspezifischen Zusammenhängen einfacher möglich.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente