product image
Vorschau Merken

Schlamm, behandelter Bioabfall und Boden - Bestimmung des Kjeldahl-Stickstoffs

ÖNORM EN 16169: 2012 10 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des Stickstoffs nach Kjeldahl in Schlamm, behandeltem Bioabfall und Boden fest. Der in N-N-Verbindungen, N-O-Verbindungen sowie in einigen heterozyklischen Verbindungen (Pyridine) vorliegende Stickstoff wird nur teilweise erfasst. Eine typische Nachweisgrenze (LOD, en: limit of detection) liegt bei 0,03 % Stickstoff und eine typische Bestimmungsgrenze (LOQ, en: limit of quantification) liegt bei 0,1 % Stickstoff (bei Verwendung von 0,25 mol/l Schwefelsäure für die Titration).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 83,40 EUR
effects Download DE/EN 83,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente