product image
Vorschau Merken

Signalübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen im Frequenzbereich 3 kHz bis 148,5 kHz - Teil 1: Allgemeine Anforderungen, Frequenzbänder und elektromagnetische Störungen (deutsche Fassung)

ÖVE/ÖNORM EN 50065-1: 2012 03 01

Zusammenfassung:

Diese Norm gilt für elektrische Betriebsmittel (Geräte), die zur Informationsübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen im öffentlichen Stromverteilungssystem oder innerhalb von Kundenanlagen Signale im Frequenzbereich von 3 kHz bis 148,5 kHz benutzen. Sie legt die den unterschiedlichen Anwendungen zugeordneten Frequenzbänder, Grenzwerte für die Ausgangsspannung im benutzten Frequenzband und Grenzwerte für leitungsgeführte und gestrahlte Störungen fest. Außerdem gibt sie die Messverfahren an. Sie legt weder Modulationsverfahren noch Kodierungsverfahren oder Funktionsmerkmale (ausgenommen solche zum Schutz vor gegenseitiger Beeinflussung) fest. Umgebungsanforderungen und -prüfungen sind nicht enthalten.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente