product image
Vorschau Merken

Überprüfung von Heizungsanlagen - Teil 5: Umfassende Überprüfung von Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe

ÖNORM M 7510-5: 2011 12 01

Zusammenfassung:

Die vorliegende ÖNORM ist als Grundlage für die umfassende Überprüfung von Feuerungsanlagen anzuwenden, die mit festen Brennstoffen befeuert werden. Davon ausgenommen sind jene Feuerungsanlagen mit festen Brennstoffen, die dem Anwendungsbereich der Abfallverbrennungsverordnung unterliegen. Die in dieser ÖNORM beschriebene Überprüfung dient zur Ermittlung der ordnungsgemäßen Funktion, der Abgasverluste sowie der Emissionen im Abgas. Diese Überprüfung ist im Hinblick auf die energiewirtschaftliche Zweckmäßigkeit und die Umweltfreundlichkeit vorzunehmen. Die umfassende Überprüfung gemäß dieser ÖNORM ersetzt weder sicherheitstechnische noch vollständige, funktionelle Überprüfungen, weder Kundendienst- noch Wartungsarbeiten.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Zitierende nationale Rechtstexte
  • LGBl. T Nr. 80/2014:2014 07 11  - 2014 07 12
    Verordnung der Landesregierung vom 24. Juni 2014, mit der nähere Bestimmungen über die technischen Erfordernisse für Heizungsanlagen, Anlagen zur Lagerung und Leitung von Brennstoffen, Blockheizkraftwerke und Klimaanlagen sowie über die zulässigen Arten von Brennstoffen erlassen werden (Tiroler Gas-, Heizungs- und Klimaanlagenverordnung 2014 - TGHKV 2014)
Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente