product image
Vorschau Merken

Objektsicherheitsprüfungen für Wohngebäude - Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen - Grundlagen und Checklisten

ÖNORM B 1300: 2012 07 15

Zurückziehung: 2012 11 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Die vorliegende ÖNORM ist für regelmäßige Sicherheitsevaluierungen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen für bestehende Gesamtanlagen mit Wohngebäuden, in denen sich zumindest eine Wohnung befindet und diese nicht als Dienst-, Natural- oder Werkswohnung überlassen wurde, sowie alle weiteren für die Nutzung vorgesehenen Einrichtungen und Anlagen anzuwenden. Ausgenommen davon sind die Sicherheitsevaluierungen in den Bestandseinheiten (zB Wohnungen, Büros, Geschäftsräume, bestehende Betriebsanlagen), die aufgrund vertraglicher Vereinbarung einer ausschließlichen Nutzung unterliegen. Allfällige behördliche Verfahrensschritte sind nicht Gegenstand der ÖNORM.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR