product image
Vorschau Merken

Anodisieren von Aluminium und Aluminiumlegierungen - Prüfung der Qualität von verdichteten, anodisch erzeugten Oxidschichten durch Messung des Scheinleitwertes (ISO 2931:2010)

ÖNORM EN ISO 2931: 2010 10 01

Zurückziehung: 2018 06 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt ein Verfahren fest, mit dem man die Qualität von verdichteten, anodisch erzeugten Oxidschichten auf Aluminium und Aluminiumlegierungen durch Messung des Scheinleitwertes prüfen kann. Das Verfahren ist auf anodisch erzeugte Oxidschichten anwendbar, die in einer wässrigen Lösung verdichtet wurden. Das Verfahren kann zur innerbetrieblichen Produktionsüberwachung angewendet werden. Nach Vereinbarung zwischen Hersteller und Besteller ist es auch für Abnahmeprüfungen geeignet. Alle Arten von anodisierten Gegenständen können nach dem beschriebenen Verfahren geprüft werden, vorausgesetzt es gibt eine ausreichend große Messfläche (Kreis mit etwa 20 mm Durchmesser) und die Schichtdicke ist größer als 3 Mikrometer.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR
Englische Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 63,96 EUR
effects Download DE/EN 63,96 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente