product image
Vorschau Merken

Bodenbeschaffenheit - Eluierungsverfahren für die anschließende chemische und ökotoxikologische Untersuchung von Boden und von Bodenmaterialien - Teil 3: Perkolationstest im Aufwärtsstrom (ISO/TS 21268-3:2007)

ONR CEN ISO/TS 21268-3: 2010 03 15

Zusammenfassung:

Dieser Teil von ISO/TS 21268 legt eine Prüfung fest, deren Ziel die Bestimmung des Auslaugungsverhaltens von anorganischen und organischen Bestandteilen aus Böden und Bodenmaterialien ist. Bei dem Verfahren handelt es sich um eine Perkolationsprüfung mit einmaligem Durchlaufen von Wasser (0,001 mol/l CaCl2) unter genormten Bedingungen der Fließgeschwindigkeit. Das Material wird unter hydraulisch dynamischen Bedingungen ausgelaugt. Die erhaltenen Eluate können zur Bestimmung der ökologischen Eigenschaften des Bodens in Bezug auf Mikroorganismen, Fauna und Flora verwendet werden. Die Prüfergebnisse ermöglichen die Unterscheidung zwischen verschiedenen Freisetzungsmustern, wie z. B. Auswaschung und Freisetzung unter Einfluss einer Wechselwirkung mit der Matrix, wenn eine Annäherung an das örtliche Gleichgewicht zwischen Material und Auslaugungsmittel erfolgt. Durch das vorliegende Prüfverfahren werden Eluate hergestellt, die anschließend mit physikalischen, chemischen und ökotoxikologischen Verfahren nach bestehenden Standardverfahren charakterisiert werden können. Die Ergebnisse der Eluatanalyse werden als Funktion des Flüssigkeits-/Feststoffverhältnisses dargestellt. Die Prüfung ist nicht geeignet für Spezies, die unter Umgebungsbedingungen flüchtig sind.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 89,40 EUR
Download 71,52 EUR
effects Download 71,52 EUR
Englische Fassung:
Papier 89,40 EUR
Download 71,52 EUR
effects Download 71,52 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...