product image
Vorschau Merken

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Felduntersuchungen - Teil 12: Drucksondierungen mit mechanischen Messwertaufnehmern (ISO 22476-12:2009)

ÖNORM EN ISO 22476-12: 2009 08 15

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt Anforderungen an die Ausrüstung, die Durchführung und die Auswertung von mechanischen Drucksondierungen fest. Die Planung und Beurteilung eines Untersuchungsprogramms und die Anwendung seiner Ergebnisse werden in EN 1997-1 und EN 1997-2 behandelt. Die Versuchsergebnisse dieses Dokuments sind insbesondere für die qualitative und/oder quantitative Bestimmung eines Bodenprofils zusammen mit direkten Aufschlüssen (z. B. Probenahme nach prEN ISO 22475-1) oder zum relativen Vergleich mit anderen Versuchen vor Ort geeignet. Die Ergebnisse einer Drucksondierung können prinzipiell verwendet werden zur Bewertung von: - Schichtenfolge; - Bodenart; - Bodendichte und Spannungsverhältnissen vor Ort; - mechanischen Bodeneigenschaften; - Parametern der Scherfestigkeit; - Formänderungs- und Konsolidationskenngrößen. Diese Norm legt folgende Merkmale fest: - Art der Drucksondierung, nach Tabelle 1; - Anwendungsklasse, nach Tabelle 2; - die erreichbare Sondierlänge oder Sondiertiefe; - die Höhe der Bodenoberfläche oder des Grundwasserspiegels am Ort der Drucksondierung, bezogen auf einen Bezugswert; - den Ort der Drucksondierung, bezogen auf einen reproduzierbaren festen Ortsbezugspunkt; - sofern anwendbar, das Verfahren der Verfüllung des Sondierlochs im Boden; - sofern anwendbar, die Tiefen und die Dauer der Porenwasserdruck-Dissipationsversuche.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 118,50 EUR
Download 94,80 EUR
effects Download 94,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 118,50 EUR
Download 94,80 EUR
effects Download 94,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 142,20 EUR
effects Download DE/EN 142,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente