product image
Vorschau Merken

Zement - Prüfung der Leistungsfähigkeit hinsichtlich des Sulfatwiderstands - Bericht zum Stand der Technik (CEN/TR 15697:2008)

ONR 2915697: 2008 12 01

Zusammenfassung:

Seit dem Jahr 2000 wurde eine ganze Reihe von Europäischen Normen für Mauerzement, Zement mit niedriger Hydratationswärme, Hochofenzement mit geringer Frühfestigkeit, Spezialzement mit sehr niedriger Hydratationswärme und Tonerdezement veröffentlicht. Die Entwicklung einer präskriptiven Europäischen Norm für Zement mit hohem Sulfatwiderstand wurde durch nationale Unterschiede zwischen den als solche anerkannten Zementarten erschwert. Dabei ist jedoch zu beachten, dass alle national genormten Zemente mit hohem Sulfatwiderstand die Anforderungen von EN 197-1:2000 erfüllen und dass das Nichtvorhandensein einer speziellen Norm für Zement mit hohem Sulfatwiderstand bisher keine Handelsbeschränkung war. Um diese nationalen Schwierigkeiten zu überwinden und die künftige Anerkennung neuer Zementarten zu ermöglichen, zielten die Aktivitäten auf die Entwicklung eines Prüfverfahrens zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit hinsichtlich des Sulfatwiderstandes ab. Die Arbeit begann 1991. Nach einer einleitenden Beurteilung des französischen Prüfverfahrens NF-P-18-837 und des deutschen Flachprismen-Verfahrens wurde der Beschluss gefasst, sich auf die Weiterentwicklung des französischen Prüfverfahrens zu konzentrieren.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...