product image
Vorschau Merken

Beton - Freisetzung regulierter gefährlicher Stoffe in den Boden, das Grundwasser und das Oberflächenwasser - Prüfverfahren für neue oder noch nicht zugelassene Bestandteile von Beton und für Betone (CEN/TR 15678:2008)

ONR 2915678: 2008 12 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument beschreibt drei Prüfverfahren. Das erste ist so angelegt, dass die nicht als WT-Produkte ausgewiesenen Betonbestandteile mit Hilfe von Referenzbetonmatrizen (Kontrollmischung und Prüfmischung) geprüft werden, an denen sich die Freisetzung von (regulierten) gefährlichen Substanzen bestimmen lässt. Mit Hilfe dieses Verfahrens können die folgenden Arten von Bestandteilen geprüft werden: a) werkmäßig hergestellte Zemente; b) Gesteinskörnungen; c) Zusatzstoffe vom Typ I; d) Zusatzstoffe vom Typ II; e) Zusatzmittel; f) polymere Modifikatoren; g) Fasern.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...