product image
Vorschau Merken

Emissionen aus stationären Quellen - Bestimmung der Massenkonzentration von PCDD/PCDF und dioxin-ähnlichen PCB - Teil 4: Probenahme und Analyse dioxin-ähnlicher PCB

ÖNORM CEN/TS 1948-4: 2007 09 01

Zurückziehung: 2010 11 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt die Verfahren zur Probenahme an stationären Quellen, zur Extraktion, Reinigung, Identifizierung und zur Quantifizierung von dioxin-ähnlichen PCB fest. Das beschriebene Verfahren legt die Anforderungen zur Messung der in Anhang A aufgeführten PCB Kongenere fest. Das Verfahren ist für die zwölf non- und mono-ortho PCB und von der WHO ausgewiesenen PCB anwendbar. Zusätzlich zu den zwölf non- und mono-ortho PCB ist das vorliegende Dokument auch für die Messung weiterer PCB-Kongenere anwendbar, wie die sogenannten "Indikator-PCB" 28, 52, 101, 138, 153, 180. Dieses Dokument legt einen Rahmen für die Qualitätskontrollanforderungen fest, die von jedem Verfahren zur Probenahme, Extraktion, Reinigung, Identifizierung und Quantifizierung von PCB erfüllt werden müssen. Aufgrund ihres ähnlichen chemischen Verhaltens wird angenommen, dass PCB zusammen mit PCDD/PCDF unter Verwendung desselben Verfahrens aus stationären Quellen gesammelt werden dürfen. Das vollständige Probenahmeverfahren wird in ÖNORM EN 1948-1 beschrieben. Jedes der drei beschriebenen Probenahmeverfahren kann mit dem in diesem Dokument beschriebenen Verfahren kombiniert werden, um das Messverfahren zu vervollständigen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente