product image
Vorschau Merken

Arbeiten gegen aufsteigende Feuchtigkeit bei Trockenlegung von feuchtem Mauerwerk - Werkvertragsnorm

ÖNORM B 2202: 2007 07 01

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung der Arbeiten an bestehendem Mauerwerk nach den in der ÖNORM B 3355-2 beschriebenen Verfahren, die der Verhinderung oder Begrenzung des kapillaren Aufsteigens von Feuchtigkeit dienen sowie für flankierende Maßnahmen im Rahmen der Trockenlegung von feuchtem Mauerwerk gemäß ÖNORM B 3355-3. Diese ÖNORM enthält im Abschnitt 4 Verfahrensbestimmungen als Ergänzung zu der ÖNORM A 2050 "Vergabe von Aufträgen über Leistungen - Ausschreibung, Angebot und Zuschlag - Verfahrensnorm" sowie der ÖNORM B 2110 "Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen - Werkvertragsnorm" oder der ÖNORM B 2117 oder der ÖNORM B 2118 insbesondere Hinweise für die Ausschreibung und für die Erstellung von Angeboten. Dieser Abschnitt ist nicht dazu bestimmt, Vertragsbestandteil zu werden. Der Abschnitt 5 enthält die Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Arbeiten gegen aufsteigende Feuchtigkeit an bestehendem Mauerwerk durch mechanische Verfahren, Injektionsverfahren sowie elektrophysikalische Verfahren. Diese Vertragsbestimmungen regeln gemeinsam mit der ÖNORM B 2110 oder B 2117 oder B 2118 die Rechte und Pflichten der Auftraggeber und Auftragnehmer. Dieser Abschnitt ist dazu bestimmt, Vertragsbestandteil zu werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente