Produkt-Informationen
product image
Vorschau Merken

Schlösser und Baubeschläge - Elektrisch betriebene Feststellvorrichtungen für Drehflügeltüren - Anforderungen und Prüfverfahren (konsolidierte Fassung)

ÖNORM EN 1155: 2006 07 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt Anforderungen für von Türschließern unabhängige Feststellvorrichtungen und auch für solche, die in einem Türschließer eingebaut sind, der für Feuer-/Rauchschutztüren verwendet werden soll, fest. Elektrisch betriebene Feststellvorrichtungen für Drehflügeltüren, hergestellt in Übereinstimmung mit dieser Norm, können eine Drehflügeltür in einer bestimmten Position festhalten oder aber auch frei schwingen lassen. In jedem Fall verursacht die Unterbrechung der Stromzufuhr ein zwangsläufiges Schließen der mit einem Türschließer ausgerüsteten Tür. Der Gebrauch von elektrisch betriebenen Feststellvorrichtungen, hergestellt in Übereinstimmung mit dieser Europäischen Norm, wird immer dann empfohlen, wenn eine selbst schließende Feuer-/Rauchschutztür zuverlässig in geöffnetem Zustand festgestellt und zuverlässig freigegeben werden muss. Obgleich diese Vorrichtungen auch Rauch- oder Feuererkennungselemente enthalten können, so ist doch die Funktion dieser speziellen Elemente nicht durch diese Europäische Norm abgedeckt. ANMERKUNG: Die Serie der Europäischen Norm EN 54 behandelt die Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungsmerkmale von rückstellbaren Brandmeldern. Türschließer sind durch EN 1154 abgedeckt.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 116.4 EUR
Download 93.12 EUR
effects Download 93.12 EUR
Englische Fassung:
Papier 116.4 EUR
Download 93.12 EUR
effects Download 93.12 EUR
???details.version.bu???:
Download DE/EN 139.68 EUR
effects Download DE/EN 139.68 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Bezugsdokumente