product image
Vorschau Merken

Isolatoren aus keramischem Werkstoff oder Glas für Freileitungen mit einer Nennspannung über 1 kV - Stoßspannung-Durchschlagprüfungen unter Luftatmosphäre (IEC 61211:2004)

ÖVE/ÖNORM EN 61211: 2006 01 01

Zusammenfassung:

Diese Norm gilt für die Stoßspannung-Durchschlagprüfung in Luft von Isolatoren aus keramischem Werkstoff und Glas des Typs B (siehe IEC 60383-1): Kappenisolatoren, Stützenisolatoren (einschließlich Stützsäulenisolatoren) und Langstabisolatoren des Typs B. Diese Norm darf auch für Prüfungen von Isolatoren des Typs B aus anderen Werkstoffen (z. B. aus Polymer und bei Kunststoff-Verbundisolatoren) angewendet werden. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass möglicherweise eine entsprechende Anpassung an das Prüfverfahren erforderlich wird. Diese Norm wird mit dem Ziel veröffentlicht, ein Standardverfahren für die Prüfung des Stoßspannung-Durchschlages an Isolatoren in Luft festzulegen. Es werden Prüfverfahren für die Typ- und Stichprobenprüfung angegeben.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 54,25 EUR
Download 43,40 EUR
effects Download 43,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente