product image
Vorschau Merken

Hochleistungskeramik - Bestimmung der spezifischen Oberfläche keramischer Pulver durch Gasadsorption nach dem BET-Verfahren (ISO 18757:2003)

ÖNORM EN ISO 18757: 2006 01 01

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm enthält Richtlinien zur Bestimmung der gesamten spezifischen äußeren und inneren Oberfläche von dispergierten oder porösen (Porendurchmesser > 2 nm) feinkeramischen Werkstoffen, wobei nach dem Verfahren von Brunauer, Emmet und Teller (BET-Verfahren) die Menge des physikalisch adsorbierten Gases gemessen wird. Allgemeine Verfahrensrichtlinien werden in ISO 9277 beschrieben. Die vorliegende Internationale Norm konzentriert sich auf bestimmte Einzelheiten, die für feinkeramische Werkstoffe von Bedeutung sind. Es sollte berücksichtigt werden, dass das BET-Verfahren nicht auf Isothermen des Typs I (Werkstoffe mit Mikroporen oder chemisorptivem Verhalten) oder in den Fällen angewendet werden kann, in denen der Feststoff das Messgas absorbiert.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 109,20 EUR
effects Download DE/EN 109,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente