product image
Vorschau Merken

Kunststoffe - Polyvinylalkohol (PVAL)-Formmassen - Teil 2: Bestimmung von Eigenschaften (ISO 15023-2:2003)

ÖNORM EN ISO 15023-2: 2005 12 01

Zurückziehung: 2006 06 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Der vorliegende Teil von ISO 15023 legt die Verfahren fest, die bei der Bestimmung der Eigenschaften von Polyvinylalkohol anzuwenden sind, der gewöhnlich durch Hydrolyse von Poly(vinylacetat) hergestellt wird und dessen Zusammensetzung monomere Einheiten von Vinylalkohol und Vinylacetat einschließt. Dieser Teil von ISO 15023 gilt für Polyvinylalkohol mit einem Gehalt an Vinylalkoholeinheiten (Hydrolysegrad) von 70 Mol% bis 100 Mol%. Zusätzlich zu den in ISO 15023-1 festgelegten kennzeichnenden Eigenschaften (Hydrolysegrad und Viskosität einer wässrigen Lösung) enthält der vorlegende Teil von ISO 15023 eine Reihe von weiteren Eigenschaften, die gewöhnlich für die Spezifikation von PVAL-Formmassen verwendet werden (siehe Tabelle 1).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Englische Fassung:
Papier 68,10 EUR