product image
Vorschau Merken

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Felduntersuchungen - Teil 3: Standard Penetration Test (ISO 22476-3:2005)

ÖNORM EN ISO 22476-3: 2005 04 01

Zurückziehung: 2012 06 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm enthält Anforderungen an indirekte Bodenuntersuchungen mit dem Standard Penetration Test im Rahmen der geotechnischen Untersuchungen nach ENV 1997. Der Standard Penetration Test wird hauptsächlich zur Bestimmung der Festigkeit und von Verformungseigenschaften kohäsionsloser Böden benutzt; es können aber auch bei anderen Bodenarten einige wertvolle Daten erhalten werden. Dieses Verfahren umfasst die Ermittlung des Bodenwiderstands an der Bohrlochsohle gegenüber der dynamischen Eindringung eines in Längsrichtung zweigeteilten Entnahmegerätes und die Entnahme gestörter Proben zur Bodenbestimmung. Der Test besteht im Wesentlichen darin, dass ein Probenentnahmegerät eingerammt wird, imdem ein Rammbär mit einer Masse von 63,5 kg aus einer Höhe von 760 mm auf einen Amboss oder Rammkopf fällt. Die Schlagzahl, die erforderlich ist, um das Entnahmegerät auf eine Tiefe von 300 mm (nach seiner Eindringung unter Eigengewicht und unterhalb der Anfangsrammung) einzurammen, wird als der Eindringwiderstand betrachtet.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 94,20 EUR
effects Download DE/EN 94,20 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente