product image
Vorschau Merken

Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonarbeiten - Werkvertragsnorm

ÖNORM B 2211: 2008 11 01

Zurückziehung: 2009 06 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM enthält Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonarbeiten. Unter diesen werden sowohl an Ort und Stelle als auch aus Fertigteilen hergestellte Konstruktionen verstanden. Ausgenommen sind Untertagebauarbeiten gemäß ÖNORM B 2203 (alle Teile), Spezialtiefbauarbeiten gemäß ÖNORM B 2279 sowie die Herstellung und Verarbeitung von Spritzbeton gemäß RL ÖBBV Spritzbeton und Herstellung von Bauwerken gemäß Merkblättern "Schutzschichten für den erhöhten Brandschutz für unterirdische Verkehrsbauwerke" sowie "Unterwasserbetonsohlen (UWBS)". Ausgenommen sind zementgebundene Bauweisen, für die eigene Werkvertragsnormen oder Richtlinien bestehen, wie z. B. Estriche nach ÖNORM B 2232 oder Betonfahrbahndecken gemäß RVS 08.17.02.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR