product image
Vorschau Merken

Kunststofffolien und -bahnen - Bestimmung der Schlagfestigkeit nach dem Fallhammerverfahren - Teil 1: Eingrenzungsverfahren (ISO 7765-1:1988)

ÖNORM EN ISO 7765-1: 2004 10 01

Zusammenfassung:

Diese Norm enthält die Beschreibung von Verfahren zur Bestimmung der Energie, die zum Bruch von Kunststoff-Folien oder Filmen mit einer Dicke unter 1 mm führt. Dazu dient ein aus vorgeschriebener Höhe frei fallender Schlagkopf, dessen Masse so zu variieren ist, dass 50 % der Prüfkörper bei der Prüfung durchschlagen werden. Es werden zwei Verfahren beschrieben. Bei Verfahren A wird ein Schlagkopf mit 38 mm Durchmesser der halbkugelförmigen Spitze und einer Höhe von 0,66 m benutzt, und bei Verfahren B ein halbkugelförmiger Schlagkopf mit 50 mm Durchmesser und einer Höhe von 1,5 m. Die Messung erfolgt nach einer Stufentechnik.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 92,40 EUR
effects Download DE/EN 92,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN