product image
Vorschau Merken

Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 2: Verkehrslasten auf Brücken

ÖNORM EN 1991-2: 2004 08 01

Zurückziehung: 2012 03 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Die ÖNORM EN 1991-2 ist in Österreich nur zusammen mit dem nationalen Anhang ÖNORM B 1991-2 (in Vorbereitung) anzuwenden. Diese ÖNORM definiert Nutzlasten (Modelle und repräsanstative Werte) in Verbindung mit Straßenverkehr, Einwirkungen durch Fußgänger und Schienenverkehr. Diese Nutzlasten beinhalten, falls notwendig, dynamische Einflüsse und Fliehkräfte, Einwirkungen, resultierend aus Bremsen und Anfahren, sowie Einwirkungen für außergewöhnliche Bemessungssituationen. Die in dieser ÖNORM definierten Nutzlasten sollten bei der Bemessung neuer Brücken, einschließlich Pfeiler, Widerlager, Flügelwände, usw. und ihrer Gründungen, angewendet werden. Die in dieser ÖNORM angegebenen Lastmodelle und Werte sollten bei der Bemessung von an Straßen- und Eisenbahnstrecken angrenzenden Stützwänden angewendet werden. Es ist beabsichtigt, dass ÖNORM EN 1991-2 zusammen mit ÖNORM EN 1990 (besonders Anhang A2) und den ÖNORMEN EN 1991 bis EN 1999 angewendet wird.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 303,90 EUR
Download 243,12 EUR
effects Download 243,12 EUR
Englische Fassung:
Papier 303,90 EUR
Download 243,12 EUR
effects Download 243,12 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 364,68 EUR
effects Download DE/EN 364,68 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente