product image
Vorschau Merken

Eurocode 1: Actions on structures - Part 1-3: General actions - Snow loads

ÖNORM EN 1991-1-3: 2004 05 01

Zurückziehung: 2005 08 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Die ÖNORM EN 1991-1-3 ist in Österreich nur zusammen mit dem nationalen Anhang ÖNORM B 1991-1-3 (in Vorbereitung) anzuwenden. Diese ÖNORM enthält Grundsätze für die Bestimmung der Werte für Schneelasten für die Berechnung und Bemessung von Hoch- und Ingenieurbauten. Dieser Teil gilt nicht für Bauten in einer Höhe von mehr als 1500 m. Der Anhang A enthält Informationen über die Bemessungssituationen und Lastanordnungen für unterschiedliche örtliche Gegebenheiten, die im nationalen Anhang angegeben sind. Anhang B enthält Formbeiwerte für die Behandlung von außergewöhnlichen Schneeverwehungen. Anhang C enthält charakteristische Werte von Schneelasten auf dem Boden, die auf den Arbeitsergebnissen des Auftrags der DGIII/D3 der europäischen Kommission für diesen Eurocode beruhen. Zielsetzung dieses Anhangs ist: die Bereitstellung von Informationen für die nationalen Stellen als Hilfe für die Aufstellung und Überarbeitung nationalen Karten; die Sicherstellung, dass die festgelegten harmonisierten Verfahren zur Erstellung der Karten in diesem Anhang in den Mitgliedsstaaten zur Behandlung der grundlegenden Schneedaten verwendet werden. Anhang D enthält Hinweise für Anpassung der Schneelasten auf dem Boden an die Wiederkehrperiode. Anhang E enthält Informationen über die Wichte von Schnee. Dieser Anhang macht keine Angaben über die speziellen Aspekte von Schneelasten, zB: anprallende Schneelast aufgrund des Abrutschens oder Herunterfallens von Schneemassen von höheren Dächern; etc.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Englische Fassung:
Papier 151,70 EUR
Download 121,36 EUR
effects Download 121,36 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente