product image
Vorschau Merken

Sicherheitseinrichtungen gegen unzulässigen Überdruck - Teil 1: Sicherheitsventile (ISO 4126-1:2004)

ÖNORM EN ISO 4126-1: 2004 05 01

Zurückziehung: 2013 10 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Für Sicherheitsventile sind allgemeine Anforderungen, unabhängig von den durchströmenden Medien und Temperaturen, festgelegt. Der Anwendungsbereich bezieht sich auf Ventile mit einem Strömungsdurchmesser ab 6 mm und für Ansprechdrücke ab 0,1 bar (10 kPa). Die wichtigsten Arten von Ventilen und die erforderlichen Grundbegriffe sind definiert. Anforderungen an die Konstruktion und Ausführung sowie an die Werkstoffe sind enthalten. Die Durchführung der Druck- und Dichtheitsprüfung ist beschrieben, wobei besonders auf die Gefährlichkeit der pneumatischen Druckprüfung hingewiesen wird. Für die Ermittlung der Funktions- und Durchflußcharakteristiken sowie für die ventilspezifischen Kenngrößen sind Festlegungen getroffen. Für die Bemessung von Sicherheitsventilen sind die erforderlichen Berechnungsmethoden sowie Berechnungsbeispiele angegeben. Für die Kennzeichnung sowie für die Durchführung einer Verplombung der äußeren Einstellmöglichkeiten sind Vorschriften angeführt. Die Norm wird aus insgesamt sieben Teilen bestehen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 124,80 EUR
effects Download DE/EN 124,80 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente