product image
Vorschau Merken

Holzschutzmittel - Prüfverfahren zur Bestimmung der vorbeugenden Wirksamkeit gegen holzzerstörende Basidiomyceten - Bestimmung der Grenze der Wirksamkeit (EN 113:1996 + A1:2004)

ÖNORM EN 113: 2004 03 01

Zusammenfassung:

Das in dieser ÖNORM beschriebene Prüfverfahren ist ein Laboratoriumsverfahren. Es bildet eine Grundlage für die Beurteilung der Wirksamkeit eines Holzschutzmittels gegenüber holzzerstörenden Basidiomyceten. Mit diesem Verfahren kann die Grenzkonzentration bestimmt werden, von der ab eineanfällige Holzart nach der Tränkung unter den Testbedingungen als ausreichend geschützt angesehen werden kann. Das Verfahren bietet eine Möglichkeit der Bewertung, wobei die in Betracht kommenden Anwendungsverfahren berücksichtigt werden müssen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Englische Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 139,68 EUR
effects Download DE/EN 139,68 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente