product image
Merken

Meßverfahren für Geräte in terrestrischen Richtfunksystemen - Teil 2: Messungen an Untersystemen - Hauptabschnitt vier: Frequenzmodulatoren

ÖVE HD 477.2.4 S1: 1989 10 18

Zusammenfassung:

In dieser Bestimmung werden Verfahren zur Messung der elektrischen Eigenschaften von Frequenzmodulatoren beschrieben. Soweit möglich, werden dabei nur Messungen in bezug auf den eigentlichen Modulator berücksichtigt, d.h. ohne den Basisbandteil mit dem Preemphase-Netzwerk und den Netzwerken in Zusammenhang mit Ton-Unterträgern, Pilotsignalen und Hilfssignalen. Meßverfahren für Frequenzdemodulatoren sind in IEC 487-2-5 festgelegt. Messungen zwischen Basisbandanschlüssen von Modulator/Demodulator-Baugruppen werden in verschiedenen Hauptabschnitten von IEC 487-3 behandelt.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,60 EUR