product image
Vorschau Merken

Schweißen - Schmelzschweißverbindungen an Stahl, Nickel, Titan und deren Legierungen (ohne Strahlschweißen) - Bewertungsgruppen von Unregelmäßigkeiten (ISO 5817:2003)

ÖNORM EN ISO 5817: 2004 02 01

Zurückziehung: 2007 03 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Festgelegt sind Bewertungsgruppen von Unregelmäßigkeiten an Schmelzschweißverbindungen (ausgenommen Strahlschweißen) für alle Sorten von Stahl, Nickel, Titan und deren Legierungen. Sie gelten für Werkstückdicken größer als 0,5 mm. Bewertungsgruppen für strahlgeschweißte Verbindungen an Stahl sind in EN ISO 13919-1 enthalten. Die drei Bewertungsgruppen sind so festgelegt, dass sie eine breite Anwendung in der schweißtechnischen Fertigung erlauben. Sie werden bezeichnet durch die Kennbuchstaben B, C und D; B ist am schwierigsten zu erreichen. Die Bewertungsgruppen beziehen sich auf die Fertigungsqualität und nicht auf die Gebrauchstauglichkeit des gefertigten Erzeugnisses. Die Norm gilt für manuelles, mechanisiertes und automatisches Schweißen, alle Schweißpositionen und alle Schweißverbindungen, zB Stumpfnähte, Kehlnähte und Rohrabzweigungen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 118,50 EUR
Download 94,80 EUR
effects Download 94,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 118,50 EUR
Download 94,80 EUR
effects Download 94,80 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente