product image
Merken

Wärmeschutz im Hochbau - Teil 2: Wasserdampfdiffusion und Kondensationsschutz - Hinweise zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden durch raumklimatische Einflüsse

ÖNORM B 8110-2 Bbl 4: 2003 09 01

Zusammenfassung:

Dieses Beiblatt enthält Hinweise zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden durch raumklimatische Einflüsse bei der Nutzung von Gebäuden. Die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen wird hauptsächlich von zwei Quellen bestimmt, die einzeln oder in Überlagerungen auftreten können. Das ist einerseits die baubedingte Feuchtigkeit, andererseits die von den Bewohnern zugeführte wohnbedingte Feuchtigkeit.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente