product image
Vorschau Merken

Schlösser und Baubeschläge - Schließfolgeregler - Anforderungen und Prüfverfahren (EN 1158:1997 + A1:2002)

ÖNORM EN 1158: 2003 06 01

Zurückziehung: 2006 07 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt Anforderungen für die folgenden Schließfolgeregler für zweiflügelige Drehflügeltüren fest: separat montierte Schließfolgeregler; Schließfolgeregler-Mechanismus in Türschließern integriert; Schließfolgeregler-Mechanismus in Türschließern integriert mit elektrisch betriebenen Feststellvorrichtungen. Schließfolgeregler werden dort eingesetzt, wo es erforderlich ist, die korrekte Schließfolge von zweiflügeligen Drehflügeltüren sicherzustellen, zum Beispiel bei Türen mit überfälztem Mittelstoß. Der Gebrauch von Schließfolgereglern, hergestellt in Übereinstimmung mit dieser Europäischen Norm, wird immer dann empfohlen, wenn die Anforderung besteht, eine zweiflügelige Feuer-/Rauchschutz-Drehflügeltür mit überfälztem Mittelstoß zuverlässig und folgerichtig zu schließen. Schließfolgeregler für den Gebrauch an Feuer-/Rauchschutztüren erfordern zusätzliche Eigenschaften, um wirksam dazu beitragen, die wesentlichen Anforderungen an den Brandschutz, entweder unabhängig oder als Teil einer kompletten Tür, zu erfüllen. Türschließer sind durch EN 1154 erfasst. Elektrisch betriebene Feststellvorrichtungen sind durch EN 1155 erfasst.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente