product image
Vorschau Merken

Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische - Teil 5: Laborprüfverfahren für die Trockendichte und den Wassergehalt - Vibrationstisch

ÖNORM EN 13286-5: 2003 06 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm ist Teil einer Normenreihe mit dem Haupttitel "Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische" und legt ein Verfahren fest zur Bestimmung der höchsten Trockendichte von nichtbindigen Materialien, nachdem diese mittels eines Vibrationstisches verdichtet wurden. Das Verfahren nutzt die Vibrationsverdichtung, um unter Sättigungsbedingungen die höchste Dichte zu erhalten. Dieses Verfahren ist auf Materialien anwendbar, die einen Feinanteil (Korngröße < 0,063 mm) bis 12 % der Masse enthalten dürfen. Das Größtkorn der zu prüfenden Gemische beträgt 80 mm. Das Verfahren ist auf ofentrockene Materialien, denen eine ausreichende Menge an Wasser zugeführt wird, oder auf erdfeuchtes Material anwendbar. Es gilt für Mischungen, die im Straßenbau verwendet werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 94,20 EUR
effects Download DE/EN 94,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente