product image
Vorschau Merken

Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen - Schneelasten - Nationale Festlegungen zur ÖNORM EN 1991-1-3 und nationale Ergänzungen

ÖNORM B 1991-1-3: 2005 07 01

Zurückziehung: 2005 11 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM legt nationale Parameter zur ÖNORM EN 1991-1-3 fest und ist für Österreich gemeinsam mit der ÖNORM EN 1991-1-3 anzuwenden. Dynamische Schneelasten (Lawineneinwirkungen), wie z.B. für Lawinenschutzbauten benötigt, werden durch diese ÖNORM nicht erfasst. Nähere Informationen sind bei den örtlichen Behördenvertretern (Forsttechnischer Dienst für Wild-bach- und Lawinenverbauung) einzuholen (siehe dazu Anhang D). Lawineneinwirkungen für andere Bauwerke werden durch diese ÖNORM nicht erfasst. Jedenfalls sind sie als außergewöhnliche Belastungssituation gemäß ÖNORM EN 1990 anzusetzen. Die atmosphärische Vereisung von Tragwerken ist gemäß ISO 12494 zu berücksichtigen. Für Starkstromfreileitungen bestehen eigene technische Bestimmungen (gemäß ÖVE-L 1 und ÖVE-L 11).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR