product image
Vorschau Merken

Spannbeton-Eisenbahnbrücken; Berechnung und Ausführung

ÖNORM B 4253: 1989 10 01

Zurückziehung: 2003 06 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Die Berechnung von Eisenbahnbrücken in Spannbetonbauweise erfordert eine Reihe von besonderen Lastannahmen und Lastkombinationen sowie von kostruktiven Vorkehrungen, deren Festlegung in einer allgemeinen Norm für Spannbeton-Tragwerke (ÖNORM B 4250) den Rahmen der letzteren sprengen würde. Unter anderem finden hier Vereinbarungen ihren Niederschlag, die von den Bahnverwaltungen auf internationaler Ebene getroffen wurden. Bezüglich jener Konstruktions- und Ausführungsregeln, die für Spannbeton-Bauwerke aller Art gleichermaßen zu gelten haben, ist ÖNORM B 4253 mit der zur gleichen Zeit erscheinenden ÖNORM B 4250 deckungsgleich.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 169,70 EUR
Download 135,76 EUR
effects Download 135,76 EUR

Vorgängerdokumente
  • ÖNORM B 4253:1988 10 01
Verwandte Dokumente