product image
Vorschau Merken

Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Baustoffe: Anforderungen und Prüfungen

ÖNORM B 3800-1: 1988 12 01

Zurückziehung: 2004 01 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Die für die Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen erforderlichen Prüfungen und Prüfgeräte werden beschrieben. Kriterien der Prüfung sind die Brennbarkeit (Entflammbarkeit) sowie die Qualm- und Tropfenbildung beim Abbrand. Es werden folgende Klassifizierungsgruppen unterschieden: nichtbrennbar (A), schwerbrennbar (B1), normalbrennbar (B2) und leichtbrennbar (B3), schwachqualmend (Q1), normalqualmend (Q2) und starkqualmend (Q3) sowie nichttropfend (Tr1), tropfend (Tr2) und zündend tropfend (Tr3). Für die Ermittlung der Nichtbrennbarkeit ist in dieser Norm keine spezielle Prüfmethode enthalten.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR

Zitierende nationale Rechtstexte
  • BGBl. Nr. 450/1993:1993 07 09  (aufgehoben)  - 1993 07 10
    Verordnung des Bundesministers für öffentliche Wirtschaft und Verkehr über Bau, Einrichtung und Ausrüstung von Fahrzeugen, ausgenommen Sportfahrzeuge, auf Binnengewässern (Schiffstechnikverordnung)
  • LGBl. T Nr. 22/2005:2005 03 24  - 2005 07 01
    Verordnung der Landesregierung vom 8. März 2005, mit der Anforderungen an Arbeitsstätten festgelegt werden (Arbeitsstätten-Verordnung - ASt-V)
  • LGBl. OÖ Nr. 10/2008:2008 01 31  - 2008 01 01
    Verordnung der Oö. Landesregierung über die Festsetzung des Inhalts und der Form der Veranstaltungsanzeige (Oö. Veranstaltungs-Formularverordnung - VFVO)
  • LGBl. OÖ Nr. 25/2008:2008 02 29  - 2008 01 01
    Verordnung der Oö. Landesregierung über die Festlegung von Mindesterfordernissen für Veranstaltungen, Veranstaltungsstätten, Veranstaltungseinrichtungen und -mittel sowie die von ihnen ausgehenden Einwirkungen (Oö. Veranstaltungssicherheitsverordnung - VSVO)
Vorgängerdokumente